Kontakt

Peter-Hille-Schule
Zur Warte 15
33039 Nieheim

Rufen Sie einfach an unter

 

    +49 5274 985010

    0151/74335272

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Die Peter Hille Schule

 


Die dreizügige Peter-Hille-Schule mit derzeit ca. 510 Schüler/innen ist eine recht überschaubare Schule, deren Größe es ermöglicht, dass vielfältige persönliche Bezüge zwischen Lehrern und Schülern aufgebaut und gefördert werden. Die schöne Lage in einer naturnahen Umgebung schafft schon äußerlich eine positive
Schulatmosphäre, die sich auf die Schüler übertragen lässt. So finden sich bei uns sehr selten Fälle, in denen Schüler das Schulgebäude, Schulmöbel oder Schulgelände bewusst zerstören oder verschmutzen. Die Sauberhaltung des Schulgeländes liegt in der Hand der einzelnen Klassen. So hat z.B. je eine Klasse
eine Woche lang Ordnungsdienst auf dem Schulgelände; sie hat dafür zu sorgen, dass sich kein Unrat auf dem Gelände befindet. Ferner muss der Klassenordnungsdienst in der Klasse dafür sorgen, dass der Klassenraum „besenrein“ ist.

 

Unsere Schüler kommen vorwiegend aus den Städten Nieheim  und Marienmünster aber auch aus den Bad Driburg, Pömbsen/Reelsen und Steinheim 75% unserer Schüler sind auf die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel angewiesen. Die Räumlichkeiten der Peter-Hille-Schule sind nach dem im Jahr 2002 erfolgten Anbau von drei Klassenräumen auf eine durchgängige Dreizügigkeit angelegt. Laut Schulentwicklungsplan wird der Peter-Hille-Schule eine Schülerzahl von ca. 500 prognostiziert, die in den nächsten Jahren auf ca. 450 Schüler/innen zurückgehen wird. Diese Prognose zeigt, dass trotz landläufig rückgängiger Schülerzahlen die Dreizügigkeit für die nächsten 3-5 Jahre gewährleistet ist.

 

Die Ausstattung der Fachräume ist recht gut; so wurde z.B,. der Chemie- und Physikraum vor einigen Jahren neu eingerichtet. Die beiden Informatikräume sind auf dem neuesten Stand. Sie bieten 55 Schülerarbeitsplätze mit Internetzugang. Das außerunterrichtliche Angebot umfasst folgende AGs: Popchor (Kl. 8 und 10), Schulchor (Kl. 5 – 7), Jugend forscht, Judo, Fußball, Rechtskunde, Gitarre, Schulband, Informatik und Hauswirtschaft AG. An diesen AGs können die Schüler neben ihren verpflichtenden Stunden freiwillig teilnehmen. Diese Angebote werden rege genutzt und viele Schüler nehmen auch an regionalen und überregionalen Wettkämpfen bzw. Vergleichen teil (Näheres hierzu in den einzelnen Bereichen des Schulprogramms).

 

Die Lehrerversorgung an unserer Schule ist zur Zeit gut, so dass wir die vorgeschriebene Stundentafel voll erfüllen können.
Der Bildungsgang an der Realschule ist so gestaltet, dass die Schüler zunächst in der Jahrgangsstufe 5/6 die so genannte Erprobungsstufe durchlaufen müssen, an deren Ende der endgültige für den Schüler optimale Bildungsweg festgelegt wird.
In der Klasse 6 wird allen Schülern die zweite Fremdsprache – Französisch - erteilt. Die zweite Fremdsprache kann dann ab Klasse 7 wieder abgewählt werden, denn die Schüler haben nun die Möglichkeit, ihren Neigungsschwerpunkt zu wählen, den
sie in der Regel bis zum Abschluss beibehalten. An unserer Schule wird den Schülern als Neigungsschwerpunkt Technik, Sozialwissenschaften, Fremdsprachen (Französisch) und Biologie angeboten. Nur der Neigungsschwerpunkt (dreistündig pro Woche), welcher als so genanntes „Hauptfach“ zählt, in dem auch Klassenarbeiten geschrieben werden, wird im Kursverband unterrichtet. Außerdem das Fach Physik ab dem Jahrgang 8.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Hille-Schule