Kontakt

Peter-Hille-Schule
Zur Warte 15
33039 Nieheim

Rufen Sie einfach an unter

 

    +49 5274 985010

    0151/74335272

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Abschlussfeier der 10er

Unsere 10er

Endlich Abschlusszeugnisse, endlich Sommer, endlich Ferien: Der zehnte Jahrgang der Peter-Hille-Schule hat am Freitag seinen Abschied von der Realschule in Nieheim gefeiert. Auch wenn den meisten Abschlussschülern die Freude über die erreichten Abschlüsse ins Gesicht geschrieben stand, kamen so manchem auch die Tränen bei dem Gedanken, dass diese Gemeinschaft ein letzte Mal zusammen ist.

Das Motto der Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Abschlussjahrgangs lautete „Las Vegas“.

„Warum nehmen sich Abschlussschüler/innen dieses Motto, wo doch Las Vegas als Stadt der Sünde bekannt ist?“, fragte der Schulleiter Herr Novian zu Beginn seiner Festrede in die Runde. Mit diesem humorvollen Aufhänger zog Herr Novian während seiner Rede viele passende Parallelen zwischen der Stadt der Casinos und der Schulzeit der Abschlussschülerinnen und Schüler.

„Wer feste arbeitet, soll auch Feste feiern!“, lautete das Fazit des Schulleiters, denn die Schüler haben in der Schule so viel schon geleistet, sie haben für Arbeiten gebüffelt und tolle Leistungen erbracht. Die Lehrerinnen und Lehrer haben ihnen viel abverlangt, sie wurdet nicht in Watte eingepackt und Kuschelpädagogik war nicht immer angesagt.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten alle einen Abschluss. 63% bekamen noch ein Prädikat auf das Zeugnis. Diese Schülerinnen und Schüler erhielten den sogenannten Q-Vermerk. Dieses Prädikat benötigt man, um das Gymnasium besuchen zu dürfen. Die Prozentzahl von 63% der erreichten Q-Vermerke liegt deutlich über dem Landesdurchschnitt, der bei 54% liegt. Zum Ende dankte Herr Novian allen Lehrerinnen und Lehrern, allen Eltern, allen Schülerinnen und Schülern, die sich in den vielen Gremien des Schullebens engagiert haben, sowie dem Hausmeister Herrn Lins, der Sekretärin Frau Husemann und allen Reinigungskräften, denn jeder erfüllt seinen Beitrag zum Gelingen des Schulalltags.

Für einen besonderen Höhepunkt sorgte außerdem der Lehrerchor, der den Song „Willenlos“ von Westerhagen in umgedichteter Form vortrug. So verabschiedeten sich auch die Lehrer auf eine persönliche und emotionale Weise von „ihren“ Klassen. Im Anschluss an die offizielle Entlassfeier im Schulgebäude wurde in der Festhalle Bergheim bei Musik und Tanz bis in den frühen Morgen weitergefeiert.

Actiontag(e) der 10er Klassen

Mit Spaß und Einsatz dabei

Die 10er Klassen verabschiedeten sich mit einem „Geschenk“ an die Lehrer und die Schüler von ihrer alten Schule. Das Geschenk bestand aus dem nun schon zum dritten Mal stattfindenden „Actiontag“. Während an manchen Schulen leider das Gebäude zum Abschluss verwüstet wird und „Krawall und Remmidemmi“ an der Tagesordnung stehen, organisierten unsere Schüler einen kreativen und lustigen Wettkampf zwischen Schülern und Lehrern. Disziplinen dieser Wettkämpfe sind: Bobbycar-Rennen, blind Schminken, Apfelfischen, Sackhüpfen, Flachwitze-Contest, Armdrücken und und und… Für das leibliche Wohl sorgte die Grillstation, wo man sich mit Würtschen für die Wettkämpfe stärken konnte.

 

Auch in der vorhergehenden Mottowoche zeigten unsere Abschlusschüler ihre ganze Kreativität und kamen in vielerlei Verkleidungen an ihren letzten Tagen zur Schule. Besonders zu erwähnen ist der Trecker-Korso, der am vorletzten Schultag den Lehrerparkplatz blockierte. Die Schüler mit landwirtschaftlichen Zugmaschinen kamen in Kolonne damit zur Schule und waren an diesem Tag Gesprächsthema Nr. 1.

 

Danke an das Organisationsteam der 10er, die alle an diesen Tagen so gut unterhalten haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Hille-Schule